+43 (0) 3578 4055 Mo - Do 8:00 - 17:00 / Fr 8:00 - 13:00 Uhr Hauptstraße 10, AUT - 8742 Obdach
Save Energy
zertifizierter
Energieberater
Energieausweise
24/7 Service
Hotline +43 (0) 664 4048243
ÜBER HEST

Wärmepumpe

Wärmepumpen für Industrie und Gewerbe von HEST GmbH
Heizen und Trinkwarmwasserbereitung mit Zukunft

Erdwärme und Co

Aufgrund unserer 25-jährigen Erfahrung mit komplexen Wärmepumpenanlagen und zahlreichen durchgeführten Projekten für Industrie und Gewerbe dürfen wir uns als Experten für bivalente Wärmepumpensysteme bezeichnen. Sind Sie an einem komplexen bivalenten Wärmepumpensystem in Kombination mit zahlreichen Wärmerückgewinnungsmaßnahmen interessiert, dann sind wir für Sie der richtige Ansprechpartner.

Hocheffizienter Wärmepumpeneinsatz in der Industrie

Spezielle Bedürfnisse und Anforderungen erfordern spezielle Anlagen.

Wir bieten Ihnen auf Ihre Bedürfnisse maßgeschneiderte Lösungen. Z.B. wurde für einen Kunden eine Wärmepumpenanlage im Bereich der Serienfertigung (CNC-Drehen/Fräsen) konzipiert und ist diese mitunter ein Garant für energieeffiziente Erwärmung von Prozess,- Heizungs- und Trinkwarmwasser.

Die „Sole“ / Wasser Wärmepumpe wurde speziell umgebaut, damit als Energiequelle die Emulsion (Schmier- und Kühlmittel für CNC-Fertigungszentren) verwendet werden kann. Somit wird parallel mit der Emulsionskühlung Energie erzeugt und so die  Fertigungsleistung im CNC-Zentrum gesteigert.

Wenn Prozessabwärme zum Energieträger Nr.1 rangiert

Die anfallenden konvektiven Abwärmeverluste eines rund 400 kW thermisch starken Heißlufterzeugers dienen als primäre Wärmequelle für die Bereitung von Prozess- und Trinkwarmwasser. Für dieses Projekt aus der Nahrungsmittelindustrie wird beispielsweise diese zweistufigen Luft/Wasser Wärmepumpe eingesetzt (e~5,2 / 6,5).

 

Kombination von Wärmequellen für anspruchsvolle Bereiche

Zur permanenten Bereitstellung von Heizungsenergie wird im Pflege- und Pensionistenheim eine Sole/ Wasserwärmepumpenanlage eingesetzt. Diese wird mittels zweier Wärmequellen versorgt. Als primäre Wärmequelle während der kalten Wintertage wird der Grabenkollektor herangezogen.

Während sonniger, warmer Winter- und Übergangstage werden zusätzlich installierte Energieblöcke eingesetzt um die Soletemperatur und parallel dazu die Effizienz des Systems zu erhöhen. Ein zusätzlicher Vorteil ist die mögliche Regeneration des Erdkollektors durch die Energieblöcke bei solarem Überangebot bzw. fehlender Heizungsanforderung.

Unsere individuellen Lösungen finden Sie auch unter unserem Menüpunkt News wieder, wo in regelmäßigen Abständen unsere laufenden Projekte und Referenzen angeführt werden. Als Grundlage dafür dient zumeist eine zuvor durchgeführte Energieberatung mit dazugehörigen Bericht (bitte Verknüpfungen machen)!

Lösungen für Privat, Industrie und Gewerbe

Durchdacht und maßgeschneidert

Von Wärmeerzeugung und -verteilung bis hin zu Wärmeabgabesystemen im Privat- und Industriebereich. Nutzung von Solarenergie, Erdwärme und  Abwärme.